So aktivieren Sie AHCI für SSD in Windows 10

Sie können die folgenden Schritte ausprobieren und prüfen, ob sie helfen:

1. Drücken Sie in Windows die Tasten Win+R, um Ausführen zu öffnen, geben Sie regedit ein und klicken/tippen Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.
2. Wenn Sie von der UAC dazu aufgefordert werden, klicken/tippen Sie auf Ja.
3. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorV
4. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels iaStorV auf das Start-DWORD, um es zu ändern. (siehe Screenshot oben)
5. Geben Sie 0 (Null) für AHCI ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

6. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorAV\StartOverride
7. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels StartOverride auf das DWORD 0, um es zu ändern.
8. Geben Sie 0 (Null) ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

9. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci

10. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels storahci auf das Start-DWORD, um es zu ändern. (siehe Bildschirmfoto oben)

Weitere Schritte:

11. Geben Sie 0 (Null) für AHCI ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

12. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem unten stehenden Schlüssel, um zu sehen, ob Sie den StartOverride hier haben. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit Schritt 15 unten fort.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\StartOverride

13. Wenn dies der Fall ist, doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels StartOverride auf das DWORD 0, um es zu ändern.
14. Geben Sie 0 (Null) ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

15. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Registrierungseditor.
16. Booten Sie den Computer mit Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen.

17. Aktivieren Sie in Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen AHCI, speichern und beenden Sie den Vorgang und starten Sie den Computer neu.

Hinweis: Diese Einstellungen variieren je nach Marke und Modellnummer des Motherboards. Bitte lesen Sie das Handbuch Ihres Motherboards, um genauere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie die SATA-Einstellungen ändern können.

18. Wenn Windows startet, werden die AHCI-Treiber automatisch installiert.

19. Wenn Sie fertig sind, müssen Sie auf Jetzt neu starten klicken/tippen, um den Computer ein letztes Mal neu zu starten.