So erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung für eine Website in Windows 7

Jeder verwendet seinen Computer auf andere Art und Weise, so dass bestimmte Optionen und Einstellungen in Windows 7 nicht für jeden Benutzer geeignet sind.

Manche Leute erstellen beispielsweise gerne Lesezeichen und andere Möglichkeiten, um bequem auf ihre Lieblingsseiten zuzugreifen, während andere lieber Desktop-Verknüpfungen erstellen, die sie per Doppelklick in ihrem Standardbrowser öffnen können.

Im Internet gibt es eine Vielzahl großartiger Websites und Ressourcen, und es gibt viele Möglichkeiten, sie zu finden. Das macht es aber auch schwierig, sich die Adressen oder Namen von Websites zu merken, die Ihnen wirklich gefallen haben. Deshalb haben Sie beschlossen, eine Verknüpfung zu der Website auf Ihrem Desktop zu erstellen, damit Sie immer eine einfache Möglichkeit zum Besuch haben.

Der Desktop ist ein Bereich auf Ihrem Computer, den Sie immer wieder aufsuchen werden, und es ist einfach, bestimmte Programme, Verknüpfungen und Dateien zu finden, wenn Sie sie dort ablegen. Lesen Sie also weiter unten, um zu erfahren, wie Sie eine Verknüpfung zu einer Website auf Ihrem Windows 7-Desktop hinzufügen können.

So erstellen Sie eine Website-Verknüpfung auf dem Desktop in Windows 7

Kopieren Sie die Adresse der Website für die Verknüpfung.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Neu und dann Verknüpfung.
Fügen Sie die Adresse in das Feld ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
Geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.
Im folgenden Artikel finden Sie Bilder zu diesen Schritten sowie eine Methode, die etwas einfacher ist, wenn Sie den Internet Explorer verwenden.

Hinzufügen einer Website-Verknüpfung zu Ihrem Desktop in Windows 7

Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie dies auf zwei verschiedene Arten tun können. Der erste Weg ist bei weitem der einfachste, erfordert aber die Verwendung des Internet Explorers. Die zweite Methode ist universell und funktioniert mit jedem Webbrowser.

Beachten Sie, dass Sie bei der zweiten Methode problemlos einen Namen für die Desktop-Verknüpfung erstellen können, wenn Ihnen das wichtig ist. Sie können ein Desktop-Symbol jedoch jederzeit umbenennen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Umbenennen wählen.

So erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung in Internet Explorer

Bei den Schritten in diesem Abschnitt wird davon ausgegangen, dass Sie den Internet Explorer verwenden und dass die Website, die Sie als Verknüpfung hinzufügen möchten, über diesen Browser zugänglich ist.

Schritt 1: Navigieren Sie zu der Website, für die Sie eine Verknüpfung erstellen möchten.
Schritt 2: Klicken Sie auf das Symbol links neben der Adresse der Website und halten Sie die Maustaste gedrückt.
Klicken und halten Sie das Website-Symbol
Schritt 3: Ziehen Sie das Symbol auf Ihren Desktop.
Ziehen Sie das Symbol auf den Desktop
Die Verknüpfung wird automatisch mit dem Titel der Webseite benannt.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Verknüpfungen zu Webseiten erstellen können, wenn Sie einen anderen Browser verwenden oder wenn Sie den Internet Explorer nicht verwenden wollen oder können.

Universelle Methode zum Erstellen von Desktop-Verknüpfungen für Webseiten in Windows 7

Mit den Schritten in diesem Abschnitt können Sie eine Desktop-Verknüpfung für eine beliebige Website erstellen, die Sie in einem beliebigen Webbrowser auf Ihrem Computer geöffnet haben, egal ob es sich um Internet Explorer, Firefox, Chrome oder einen anderen Browser handelt.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Webbrowser und gehen Sie zu der Website, für die Sie eine Desktop-Verknüpfung erstellen möchten.
Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Adresse in der Adressleiste am oberen Rand des Fensters und dann auf die Option Kopieren.
Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop, klicken Sie auf Neu und dann auf Verknüpfung.
Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Feld in der Mitte des Fensters, und klicken Sie dann auf die Option Einfügen.
Schritt 5: Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
Schritt 6: Geben Sie den gewünschten Namen für die Verknüpfung in das Feld in der Mitte des Fensters ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fertig stellen.

So aktivieren Sie AHCI für SSD in Windows 10

Sie können die folgenden Schritte ausprobieren und prüfen, ob sie helfen:

1. Drücken Sie in Windows die Tasten Win+R, um Ausführen zu öffnen, geben Sie regedit ein und klicken/tippen Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.
2. Wenn Sie von der UAC dazu aufgefordert werden, klicken/tippen Sie auf Ja.
3. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorV
4. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels iaStorV auf das Start-DWORD, um es zu ändern. (siehe Screenshot oben)
5. Geben Sie 0 (Null) für AHCI ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

6. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorAV\StartOverride
7. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels StartOverride auf das DWORD 0, um es zu ändern.
8. Geben Sie 0 (Null) ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

9. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci

10. Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels storahci auf das Start-DWORD, um es zu ändern. (siehe Bildschirmfoto oben)

Weitere Schritte:

11. Geben Sie 0 (Null) für AHCI ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

12. Suchen Sie im linken Bereich des Registrierungseditors nach dem unten stehenden Schlüssel, um zu sehen, ob Sie den StartOverride hier haben. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit Schritt 15 unten fort.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\StartOverride

13. Wenn dies der Fall ist, doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels StartOverride auf das DWORD 0, um es zu ändern.
14. Geben Sie 0 (Null) ein, und klicken/tippen Sie auf OK.

15. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Registrierungseditor.
16. Booten Sie den Computer mit Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen.

17. Aktivieren Sie in Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen AHCI, speichern und beenden Sie den Vorgang und starten Sie den Computer neu.

Hinweis: Diese Einstellungen variieren je nach Marke und Modellnummer des Motherboards. Bitte lesen Sie das Handbuch Ihres Motherboards, um genauere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie die SATA-Einstellungen ändern können.

18. Wenn Windows startet, werden die AHCI-Treiber automatisch installiert.

19. Wenn Sie fertig sind, müssen Sie auf Jetzt neu starten klicken/tippen, um den Computer ein letztes Mal neu zu starten.